Skip to content
20. Juni 2011 / Philippe Wampfler

Fragen an Atheisten. Schwierige Satire.

Auf der Seite von Checkmateatheist (Schachmatt, Atheisten!) kann man Fragen wie die folgenden lesen:

Die Fragen sind verwirrend – weil auf der ersten Seite steht, die Seite sei ernst gemeint, denkt man, hier seien vielleicht wirklich Christen am Werk, die meinen, mit diesen Fragen Atheisten angreifen zu können – was angesichts solcher Foren nicht so absurd scheint.

Ich kann beruhigen: Die Seite ist satirisch gemeint, wie die erste Frage deutlich zeigt. Die zweite ist aber durchaus nicht so doof. Ein populäres Verständnis des Urknalls ist ja gerade, dass damit alles begonnen habe – was nicht einmal so falsch ist (Wikipedia bezeichnet den Urknall als »die Gemeinsame Entstehung von Raum, Zeit und Materie«).

  1. raskalnikow / Jun 28 2011 12:50 pm

    „Die zweite ist aber durchaus nicht so doof.“
    Die Frage ist eben genauso doof, wenn als Antwort „Gott“ angenommen wird. Wenn „Gott“ aus dem Nichts kommen darf, warum dann nicht direkt das Universum? Mit „Gott“ wird bloss ein Zwischenschritt eingschoben, der aber nichts erklärt – im Gegenteil: Der Extraschritt macht die Sache nur noch umständlicher (weil das Konzept „Gott“ extrem kompliziert ist). Wenn die Regel „Something can’t come from nothing“ wirklich gilt, dann kann auch „Gott“ nicht von nichts kommen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: